Tagesstätte Herford

Da das Leben mit einer psychischen  Erkrankung oftmals eine große Herausforderung sein kann, bietet die Tagesstätte in Herford 25 BesucherInnen eine regelmäßige Tagesstruktur in einem geschützten Rahmen sowie eine auf die persönlichen Ressourcen und Fähigkeiten abgestimmte Förderung.  Das multiprofessionelle Team bestehend aus sozialpädagogischen, pflegerischen und ergotherapeutischen Fachkräften, steht den Besuchern an fünf Tagen in der Woche mit vielfältigen Angeboten,  praktischen Unterstützungen und psychosozialer Beratung zur Seite.

Um dies Umsetzen zu können sind verschiedene Räumlichkeiten mit entsprechendem Mobiliar ausgestattet. Neben einer Holzwerkstatt, sind ein Raum für Handarbeiten, ein Wohnzimmer für gesellige Gespräche, ein PC- Raum, ein Ruheraum, eine moderne Küche sowie ein Bewegungs- und Gymnastikraum vorhanden.

Das Angebot der Tagesstätte Herford kann in Voll- oder Teilzeit wahrgenommen werden.

Einzelziele können sein

 Heranführung an eine kontinuierliche Beschäftigung

 Erlangen von hauswirtschaftlichen Fähigkeiten

 Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien

 Förderung des Selbstbewusstsein

 Aufarbeitung der eigenen Krankheitsgeschichte

Angebote

Die Gestaltung der Wochenplanung, der Angebote und Aktivitäten wird überwiegend in der Gruppe bestimmt. Zu der Angebotspalette gehören unter anderem:

 Gemeinsame Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten

 Ausflüge und Freizeitaktivitäten 

 Gedächtnis- und Konzentrationstraining

 Hausversammlung (Planungs- und Gesprächsforum)

 Ergotherapie (Werken, Basteln, Arbeitsproben, Belastungserprobung)

 persönliche Einzelgesprächen

 Theater- und Projektarbeit

 Musik und Singen

 tiergestütze Therapie

Voraussetzungen für die Aufnahme

Um das Angebot der Tagesstätte Herford in Anspruch nehmen zu können, bedarf es eines formlosen Antrags. In der Regel steht anfänglich ein Beratungsgespräch durch die Mitarbeiter der Tagesstätte, in dem anschließend ein Probebesuch vereinbart werden kann, um die Abläufe und Anforderungen in der Praxis zu erleben. Über die endgültige Aufnahme entscheidet ein Beraterteam, welches aus MitarbeiterInnen verschiedener Institutionen besteht.

Der Besuch der Tagesstätte ist kostenfrei. Lediglich für Mahlzeiten und Außenaktivitäten sind anteilig Kosten zu tragen.

Verkehrsanbindung

Die Tagesstätte in Herford ist verkehrstechnisch günstig angebunden. Durch die Nähe zu Bus und Bahn ist die Einrichtung gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In begründeten Einzelfällen kann die Abholung von zu Hause erfolgen.